Entbannungsantrag/Entschuldigung von Isabel Tiger

  • Einführung:

    Guten Tag lange nicht gesehen. Ein Minimum an Personen, wird sich freuen und ein Großteil an Personen werden wahrscheinlich eher negativ gegenüber mir eingestellt sein. Ich bin hier um mich zu entschuldigen. Um genau zu sein, um sich zu entschuldigen, was in der letzten Zeit passiert ist. Ich möchte klarstellen, dass ich auf keinen Fall etwas Böses möchte, dieser Beitrag sollte auch nicht als Provokation usw. angesehen werden. Natürlich freue mich auf jeden Kommentar, egal ob Positiv oder Negativ. Viel Spaß beim Lesen.


    Eine kurze Erklärung für Dritte(Grund für den Ausschluss):

    Am 27.09.2019, an einer öffentlichen User Besprechung, ist es zu einer Wendung in der Community gekommen, wobei sich die Hälfte+ des SCPRP Serverteams dazu entschied, hinterrücks eine eigene Community zu gründen. Ich selber bin/war einer der Teammitglieder, welche das SCPRP Team hintergangen haben, obwohl so einiges an dem gleichen Tag geändert werden konnte. Durch diese heimtückisch Aktion folgte die Reaktion, welche durch einen Community-Ausschluss als Folge meiner Tat deutlich wurde. Durch eine überzeugende Partei, welche sich aus dem damaligen Serverleiter und anderen Teammitgliedern assoziierte, entschied ich mich diesen anzuschließen. Für mich hörten sich die Worte der Assoziation rein logisch und attraktiv an. Mir wurde immer wieder eingeredet, dass der Verrat die einzige Lösung sei. Die einzige Lösung um den SCPRP Server zu retten.


    Wie ist es zu meinem Entschluss, für das Schreiben eines Entbannungsantrag gekommen?:

    Am 31.10.2019, entschied ich mich das SCPRP Team, aufgrund von erhöhter Inkompetenz in hohen Team Positionen und SemiRP Verhalten auf einem SeriousRP Server, zu verlassen. In dieser ganzen Woche, dachte ich über die gesamte Situation nach, was falsch gelaufen ist etc. Ich selber wurde an diesem Tag, aufgrund meines Handelns auf der Community, sozial abgestoßen(Verspottet) wurde. Ich selber sah ein, dass ich anfangs zu Naiv war, um zu merken, dass ich manipuliert worden war. Ich baute zu einigen Leuten Kontakt auf, dabei habe ich diese einmalige Chance bekommen, diesen Entbannungsantrag/Entschuldigung zu schreiben.


    Abbitte:

    Ich bitte erstmals jegliche Personen, welche durch meinen Verrat verletzt worden sind, inständig um Entschuldigung,

    ich sehe ein, dass mein Verhalten in früheren Zeiten minderwertig und scheiße war. Ich möchte mich in diesem Abteil, bei den Personen, welche ich am meisten verletzt habe persönlich entschuldigen:


    Anime "Zensurgott" Strudi

    du hast dem SCPRP GGC Server die Chance gegeben, weiterhin zu existieren, ich habe mir diese Chance eigenhändig kaputt gemacht. Du hast mir eine Möglichkeit gegeben, eine Entschuldigung/Entbannungsantrag zu schreiben.

    Ich danke dir inständig für dein Entgegenkommen. Ebenfalls entschuldige ich mich inständig, dass ich so etwas minderwertiges getan habe.


    Traptor

    du hast den SCPRP Server grandios geführt und bist letztendlich doch gegangen, ich danke dir vorerst für dein Verhalten gegenüber mir. Das Verhalten von mir ist im allgemeinen, komplett schwachsinnig und scheiße gewesen, ich habe dich in große Probleme gebracht. Letztendlich hast du mir doch geholfen, eine Chance zu bekommen, ich bitte um Verzeihung.


    @Community

    Ich bin sehr dankbar, dass ihr das alles mitmacht, ich entschuldige mich für das Verhalten, wobei teilweise ich oder auch andere "Verräter" beigetragen haben.

    An mir sollte man sich kein Vorbild geben. Ich bitte um Entschuldigung!


    Lisa

    Ich entschuldige mich bei dir, weil du mir ebenfalls geholfen hast, eine Chance auf eine Entbannung/Entschuldigungsschreiben zu bekommen.

    Ich entschuldige mich für mein Verhalten.


    Frost

    du hast mir ebenfalls verholfen, eine Chance auf eine Entbannung zu bekommen. Ich habe euch verraten, trotzdem hilfst du mir, ich danke dir, möchte mich aber auch zugleich entschuldigen.



    Sonstiges:

    Steam Profil:

    https://steamcommunity.com/profiles/76561198377084951/

    Gextensionslink:

    https://ichverkaufebananen.de/…user&id=76561198377084951

    Name: Isabel


    Onlinezeiten:

    Ich bin die ganze Woche um 17:00 Uhr anwesend.


    Schluss:

    Ich danke allen, welche sich die Zeit genommen haben, die Entbannung/Entschuldigung durchzulesen. Ich danke nochmals Strudi, dass er sich selbst jetzt noch dazu entschieden hat, mir eine Chance zu geben.

    (Falls ich mich hier im falschen Forum Abteil befinde, entschuldige ich mich dafür.)

  • Ich nehme mir die Freiheit, einen Kommentar zu verfassen, den ich als längst überfällig sehe.


    Du kennst meine Meinung über dich und deine Persönlichkeit, Johann. Ich halte dich immer noch für eine korrekte und intelligente Person.


    Warum tue ich das? "Du hast doch alle verraten!"


    Im ganzen Prozess der Abspaltung warst du neben den anderen nur darauf aus, an einem Server zu entwickeln. Das merkte ich dadurch, dass du dich am Dolchstoß (der aktion während der tb) nicht beteiligt hattest, um ansonsten im Hintergrund zu stehen. Ohne Aussicht oder Bestätigung, dass du es in eine andere Com schaffst, hast du trotzdem ein Team verlassen, für das du bewusst einen CA kassiert hast, weil du für deine eigene Meinung gerade gestanden hast, anstatt heuchlerisch der Menge nachzutanzen. Erst danach hast du dich nach Bedenkzeit bei Strudi erkundigt. Immer noch ohne Versicherung auf eine Entbannung.

    Das ist für mich auf jeden Fall ein Grund, den Antrag anzunehmen, weil es zeigt, dass du nicht dem Gruppenzwang angehörst. Ob Manipulation oder nicht, ist eine andere Sache. Da ist die Grenze sehr fein und dieses Thema will ich hier und jetzt noch nicht covern.

    Allerdings muss das jetzt objektiv betrachtet werden. Du bist nach mir, silas und Henning nicht der Erste, der zurückgeswitched ist (oder es versuchte), weil aufgefallen ist, dass etwas nicht richtig ist. Wer sagt, dass du der Letzte sein wirst?

    Dich zu entbannen sendet eine falsche Botschaft an alle Ehemaligen, die ähnliche Gedanken haben.

    Um das zu verhindern, hoffe ich dass du mich verstehst, wenn ich dir (genauso wie Silas und jedem weiteren Ex-Teamler) im Falle einer Entbannung keinen Platz mehr im Serverteam anbieten kann.


    Ich hoffe auf deine Entbannung und wünsche dir Erfolg, bis zum Ergebnis.

    Ich würde mich freuen, dich wieder hier zu haben.



    Gez. Kanister

  • Also da ich keine Romane wie Asuka4life schreibe versuche ich es kurz zu halten


    Isabel mein Schatz. Ich kenne dich seid der CS, hatten viel zutun z.B Als D-Boi ausgebrochen, zusammen Scheisse gebaut etc. ich selber fand es am Anfang sehr schade was am Anfang passiert ist und war selber übelst mad darüber das du und eine andere Person (Du kennst sie c:) gegangen sind aber so ist das Leben halt. Vor ungefähr 1-2 Monaten haben wir wieder angefangen auf dem Ts zu reden und danach fingen wir an Arma 3 zu spielen. Ich persönlich bin für eine Annahme des Entbannungsantrag, da jeder eine Zweite Chance verdienen sollte (Außer die sehr viel Scheisse gebaut haben).

    giphy.gif


    giphy.gif




  • Ich weiß nicht so Recht, was ich davon halten soll.


    Ich kann nur Kanisters Worte wiederholen wenn ich sage das wir Backstabber keinen Posten egal in welchem Team anbieten werden, jedenfalls nicht in naher Zukunft, versteh mich nicht falsch aber das Risiko ist zu hoch das daraus eine erneute Dolchsituation entstehen kann.


    Ich befürchte auch das dich viele hier nicht mit offenen Armen begrüßen werden, es kann durchaus vorkommen das dich welche Fronten bzgl. das du in diesem großen Backstab involviert warst, ob du damit umgehen kannst ist dir überlassen.


    Ob dich Strudi hier nach der ganzen Sache noch dulden möchte, ist seine Sache, aber ich persönlich finde es unverzeihlich.

    Klar, jeder Mensch macht Fehler, gar keine Frage. Aber diese Geschichte ist in meinen Augen eine sehr heikle Kiste. Immerhin warst du nun auch eine recht lange Zeit dort involviert, das du es erst jetzt merkst lässt mich stark an dir Zweifeln.

  • Ich werde auch mal ein paar Wörter los

    Zu erst zu dir im Zeitraum von der Abspaltung.

    Wie in meinem Beitrag wo ich sagte, dass du einer der wenigen bist bei welchen ich wusste da wird was nicht stimmen. Tut mir leid aber diese Sätze

    Zitat

    Mir wurde immer wieder eingeredet, dass der Verrat die einzige Lösung sei. Die einzige Lösung um den SCPRP Server zu retten.

    Zitat

    Am 31.10.2019, entschied ich mich das SCPRP Team, aufgrund von erhöhter Inkompetenz in hohen Team Positionen und SemiRP Verhalten auf einem SeriousRP Server, zu verlassen. In dieser ganzen Woche, dachte ich über die gesamte Situation nach, was falsch gelaufen ist etc. Ich selber wurde an diesem Tag, aufgrund meines Handelns auf der Community, sozial abgestoßen(Verspottet) wurde. Ich selber sah ein, dass ich anfangs zu Naiv war, um zu merken, dass ich manipuliert worden war.

    Wenn dies alles der Wahrheit entspricht da ich den genauen Ablauf nicht kenne muss ich zu erst sagen

    Wenn das mit der verspottung stimmt dann sollten die Alarmglocken läuten, den dann ist dies in meinen Augen keine Community für User sondern nur für Leute die keine Kritik äußern. Dann zu der Manipulation, dazu will ich eigentlich nichts sagen dazu hab ich im Forum bei euch genug geschrieben.


    Dann zum Entbannungsantrag:

    Ich sagte ich bin euch außer 3 Personen(diese kann man erraten) nicht wirklich böse und suche auch keinen Kriegsweg. Ich muss mich kannister auch anschließen und sagen, du wirst nicht in alte Positionen kommen und wahrscheinlich auch fürs erste nicht ins Team gelassen aus genannten Gründen.

    Ich hoffe jedoch das du entbannt wirst.

  • So, hallo. Lil aüßerung meinerseits.


    Ich war auch ziemlich triggert das du und zwei andere Personen gegangen sind. Als ich dann mal auf den andere TS ging sah ich dich in einem Channel. Dort ging, ich natürlich rein und redete mit dir. Was du mir allerdings erzählt hast was bei euch da abging/geht, hat mich naja, "erschrocken" folgende Taten waren dann einfach nur noch erbärmlich. Ich muss ehrlich sagen ich habe dich ein wenig vermisst, und hoffe das eine Entbannung stattfindet.


    Im no gae

    Asuka=Waifu :3


    tumblr_n1y4btyWuF1qb0i15o1_500.gif



    <3


    <|SCPRP|>


    MTF:E6-059 "Oxygen" [CPL]

    Riot-Trooper:Riot-00(Riot-

    Leitung)

    Chief Senchain

    Supervisor:Supervisor Andastra

    Feldarzt:Dr.Takashi Busch

    IotS: "Sention"


  • Ich persönlich finde das man mit den Konsequenzen seiner Aktion umgehen soll. Die Entschuldigung finde ich dennoch passend mit gut ausgewählten Worten.

    Auch wenn ich dich persönlich sehr angenehm fand und Interesse gezeigt habe mit dir was zu unternehmen, finde ich immer noch das eine gewisse Konsequenz bestehen soll, vor allem weil anscheinend nicht viele so etwas von dir erwartet haben und ich mir persönlich nicht sicher sein kann ob sowas nicht noch mal passieren kann.


    Aber was weiß ich schon? Bin eh nie da
    621825829353029634.gif?v=1

    tumblr_pibf5mQhSV1u2ixmo_1280.gif


    huoarTj.png


    Hunde die ich liebe:

    Frost <3

    LuckyStrike58 <3

    hidden <3

    Tashi Senpaiiiiii <3

    Ich like unnötig irgendwelche Beiträge um Leute damit zu provozieren, pls Mofurm Warn mich
    393836823060938762.gif?v=1

  • Von meiner Seite aus finde ich das er gebannt bleiben sollte, weil der Verrat schon enorm der Community geschadet hat. Aber das bestimme nicht Ich.

    Ich bin krank, ich leide am Leben und finde kein Mittel dagegen.

  • Obwohl ich dich nicht kenne bin ich der Meinung das man jeder Person eine 2. Chance geben kann.

    Die gesamte Aktion ist nicht grade schön abgelaufen, dass man im Nachhinein sieht das die eigene Entscheidung nicht die beste bzw die ist mit der man ganz zufrieden ist war hat er ja jetzt gemerkt, bin für eine entbannung.

  • Ali-Raab-Sensei

    Hat den Titel des Themas von „Entbannungsantrag/Entschuldigung | C-Ban | Isabel Tiger“ zu „Entbannungsantrag/Entschuldigung von Isabel Tiger“ geändert.