Beiträge von GGK

    Die leute die den Taser abusen können doch einfach reportet werden und ausm dienst fliegen. Somit können auch die taser reinkommen wenn die abuser rausfliegen ganz einfach :D

    Wäre schön, wenn dass so funktionieren würde, dann dürften wir auch Waffen benutzen. In RL haben Sanis auch keine Taser, sondern müssen die Polizei rufen, wenn jemand randaliert und es werden immer wieder Abuser und Troller reinkommen.

    Okay dann werd ich bei jedem respawnen nen ticket schreiben und immer wenn er randaliert auch. und ja man kann das notaufnahme parken nur mit ner serverregel beseitigen denn vor uns sanis hat da kaum jmd respekt. Und ist halt einf behinderung so deswegen.

    Was willst du nun beim respawnen machen? Die Leute nicht mehr respawnen lassen stell dir vor: Ein Medic ist afk und eine Person ist tot bzw. stirbt, sollen die nun alle einfach rejoinen das wird bestimmt äztend nach einer Zeit, also ja Tickets erstellen ist wohl oder übel deine einzige Möglichkeit diese Leute zu bestrafen. Ob nun das Notaufnahmem parken mit oder ohne Serverregel geht, kann ich nicht beurteilen. Ich selbst weiß, dass manchmal die Medics kein Respekr kriegen jedoch kann ich da eher weniger ändern. Dass das Einparken von der Notaufnahme Behinderung ist, war mir von Anbegin klar.

    Moin,


    wie schon gesagt wurde, mit dem Teaser besteht eine zu große Abusegefahr.


    Dass hin und wieder mal ein paar Leute sich denken "Jo, lass mal in der Notaufnahme parken.", ist allgemein bekannt, aber jetzt dafür eine Serverregel zu erstellen klingt für mich hart, jedoch sehe ich sonst keine andere Lösung.


    Respawnen ist RP-Flucht wurde oft genug erwähnt hier, würd ich sagen.


    Sonst wünsch ich jeden noch einen schönen Samstag.

    N'abend zusammen


    Lieber Max,

    ich sehe dich dazu in der Lage den Job des Moderators ausführen, auch wenn du erst 13 Jahre alt bist. Du bist nett, sympatisch, geduldig und relativ aktiv.


    Deine Bewerbung sieht sehr schön aus, mit genug Infos gefüttert und nicht langweilig zu lesen.


    Kurz gesagt: #Dafür

    Tach Tach,


    ich konnte leider Gottes dich In-Game sowie OOC nicht sehr oft antreffen, weswegen ich nun versuche mit den mir verfügbaren Infos meine Meinung hier zu verdeutlichen.


    Die Bewerbung ist Tip-Top, genug Infos für mich, kurz gehalten und hatte keine Langeweile beim Lesen.


    In-Game sowie OOC scheinst du mir nett und respektvoll zu sein. Du erledigst deine Aufgaben immer gut und zum aktuellen Zeitpunkt hab ich nur gutes über dich gehört.


    Im großem und ganzem ein #Dafür von mir.

    Guten Tag,


    Ahh Micha, was soll ich sagen. Du bist OOC sowie In-Game ein sympatischer, netter Typ, welcher seine Arbeit super erledigt.


    Deine Bewerbung ist inhaltlich gut, außer es fehlt mir etwas Infos bei "Was habe ich vor und warum bewerbe ich mich?" kannst ja z.B. deine Ziele als CA hinzufügen.


    Da ich dich leider nicht in einer Führungsposition gesehen habe, kann ich dich nicht einschätzen, aber ich traue dir dies zu #Dafür.

    Ah lieber Stark, ich durfte dich sowohl in-game als auch OOC erleben. Du bist sympatisch, nett und für ein paar Lacher immer zu haben( vor allem wenn wir über meiner Mikrofon Qualität reden) für mich scheinst du gut genug für den Job zu sein, also ein #dafür von mir

    Die Beförderungen bei uns sind wie sonst was durcheinander, niemand hat es geschafft ein richtiges Beförderungsprinzip einzuführen bzw. durchzusetzen. Bei den Nachnamen pass ich so gut wie möglich auf, deswegen befördere ich so gut wie nie Personen welche meinen Nachnamen tragen, sondern überlass es den andren Hochrängigen Mitarbeitern, Personen mit dem Nachnamen Bell zu befördern, da ich an meiner Objektiven Sicht zur Person denke und eine Wahrscheinlichkeit besteht, dass diese durch den gleichen Nachnamen beeinträchtigt wird.

    Moin Servus Moin,


    Nun werde ich auf deine "Beschwerde" eingehen

    Euch ist bestimt aufgefallen dass es auch wegen den Nachnamen machtkämpfe sozusagen gibt und immer dafür geworben wird bei der Ausbildung diesen Nachnamen zu tragen, natürlich freiwillig aber trotzdem. Ich meine sind wir hier bei den Scalettas oder was dass jeder den selben Nachnamen haben muss???

    Das es wegen den Nachnamen Machkämpfe gibt, ist eine Behauptung, welche nicht stimmt, weder Ich noch Miller haben einen Machtkampf. Diese Nachnamen sind zu jeder Zeit freiwillig und eher als Spaß gedacht. Du wirst nun bestimmt sagen "aber im Discord hast du mit ihm darüber gestreitet" dies muss ich wiederlegen, ich habe Miller darauf angesprochen, dass es nicht okay ist mein Ausbildungsplan zu ändern, dies jedoch stellte sich nachher als falsch herraus.


    Und zwar geht es darum:

    Das hat ein Notarzt gesagt bzw geschreiben wo ich mir denke: " alles klar ich kündige" was ich natürlich nicht mache aber es geht ums Prinzip.


    Als ich mich über besagten NA beschwert habe wegen Respektlosigkeit und Waffenbesitz kam nur:

    Selbst wenn das so ist sollte man ihn schon bestrafen was nicht passiert ist.

    Komm wir zum ersten, ich hab schon den netten Herren, welcher gesagt hat das er Personen kündigen wird darauf hingewiesen, dass er niemaden kündigen kann.


    Du hast dich über den besagten NA/FA beschwert dies stimmt, aber Dotter hat die Beschwerde geschlossen da es nur Aussage gegen Aussage stand, er hat gesagt "Ich werde mich der Beschwerde wieder widmen, wenn du mir einen Zeugen holen kannst", also bitte, nenne auch den richtigen Grund für die Schließung deiner Beschwerde.


    3. Beförderungen

    Die Prinzipien für Beförderungen sind ja gut und auch geregelt darüber beschwere ich mich nicht aber wenn Mitglieder innerhalt von 2 Tagen 2 Beförderungen bekommen ist das schon sehr fraglich und dann stellen sich Kollegen die Frage wieso?

    Klar habe ich die zuständigen Kollegen das gefragt. Das ist der Chatverlauf vom Discord:


    Dass soll kein anschnauzen sein oder so aber sowas ist keine gute Rechtfertigung und weiterhin unfair gegenüber anderer Kollegen des MC's.

    Das Beförderungsprinzip wurde bei der Besprechung am Freitag eingeführt, wir haben ausgemacht das AA(Assistenzarzt) und A(Stationsarzt) bei guter Aktivität und Arbeit innerhalb von 2 Tagen befördert werden, damit sie sich nicht solange im Krankenhaus langweilen müssen, du jedoch warst vor der Besprechung diese 3 Tage aktiv, somit konnte ich das Prinzip bei dir nicht anwenden, jedoch wollte bzw. will ich dich beim nächsten mal, dass du online kommst befördern.


    Ich hoffe ich konnte etwas klären.


    MfG


    Dr. mult. Leon Bell

    Soin Mervus Soin,


    so die Bewerbung an sich ist sehr interessant und net so langweilig, jedoch, wie schon erwähnt wurde ist die Bewerbung viel zu kurz und du kannst mehr hinzufügen wie z.B. deine Ziele, Stärken & Schwächen und was weiß ich noch alles.


    Als Person durfte ich dich ja IC & OOC kennenlernen. Die Rolle des Chefarztes würd' ich auch grad' so antrauen, aber ich hab dich leider in keiner Führungspositionen gesehen, somit kann ich dich in diesem Bereich nicht einschätze. Als Person bist du nett und humorvoll, jedoch etwas ruhig.


    Das wars dann mal vom Dr. mult. Leon Bell.


    MfG


    Leon Bell

    Tut mir leid, dass ich dies hier so kurzfristig sage, jedoch findet heute um 19 Uhr im Medic Discord eine Besprechung statt welche von Dotter und mir geleitet wird. Es herrscht Teilnahmepflicht, wir werden uns im VoiceChannel "MC Besprechung's Talk" einfinden. Wer nicht kommen kann soll sich einfach unter diesem Beitrag melden.

    Die Themen sind:

    Aktivität der Sanis

    Wie es nun weiter geht ohne LOA und CHA

    Und natürlich eure Fragen, Beförderungen, etc.


    Ich wünsch allen noch einen schönen Tag und freue mich euch schon zu sehen.


    MfG

    Dr. mult. Leon Bell


    (Discord Einladungslink:)

    https://discord.gg/RQ4pYyu


    Edit: Wenn ihr euch abmeldet unter diesem Beitrag, schreibt eure Ingamenamen dazu. Danke.